Ich will,
dass du bist,
was du letztlich sein kannst.

Vergiss alles,
lege alles ab,
was du lernen musstest,
obwohl es dir nicht entsprach;
was du machen musstest,
obwohl es dir zuwider war;
was du glauben musstest,
obwohl du es nicht glauben konntest;
was du annehmen musstest,
obwohl es nicht passte;
was du ertragen musstest,
obwohl es deine Kräfte überstieg;
was aus dir einen andern machte
als du wirklich bist.

Sei du selbst,
lebe dein Leben.

(M. Feigenwinter)