Allgemein


Zufrieden sein ist große Kunst,
zufrieden scheinen bloßer Dunst,
zufrieden werden großes Glück,
zufrieden bleiben Meisterstück.

Wir müssen fest, fester als zuvor, aneinander glauben –
an unser Vermögen, zu wachsen und uns zu ändern.
An unsere Macht, uns mitzuteilen und zu lieben.
An unsere wechselseitige Menschenwürde.
Wir müssen Gefallen daran finden,
unsere Kümmernisse, unsere Erfolge,
unsere Leidenschaften nicht bis zur Neige auszukosten . . . .
wir müssen uns besser kennen lernen.
Wir müssen uns mehr auf die
unbewussten Kräfte im Menschen verlassen.
Wir dürfen nicht Sklaven von Dogmen werden.
Wir müssen an die Machbarkeit des Guten glauben.
Wir müssen an den Menschen glauben.

Zufrieden sein ist große Kunst,
zufrieden scheinen bloßer Dunst,
zufrieden werden großes Glück,
zufrieden bleiben Meisterstück.

„Der Sinn des Lebens ist Leben mit Sinn.“

SINNspruch von Robert Bruns, schottischer Dichter 1759-1796

„LIFE IS A JOURNEY,NOT A DESTINATION.“

Ralph Waldo Emerson (1803 – 1882)

SOMMERGEFÜHL

Kurzer Sommer, glühender, bleib! Dein Anhauch
Zwar verdrießt das ängstliche Gras. Das Korn doch
Liebt dich, der sich rötende Wein. Die Grille
Singt dir ein Loblied,

Und die Lerche, wenn sie ins Blaue klettert,
Tut es trillernd, dir zu gefallen, und des
Wilden Klatschmohns purpume Blüte ist ein
Feuriger Juhschrei!

In den kühlen, glänzenden Nächten richtet
Sich das grüne Gras wieder auf. Die Schnecke
Wandert durch das taunasse Land und sieht nicht
Oben die Sterne:

Ihren Fühlern sind sie entrückt! Sie fürchtet
Jetzt schon wie die Kröte im schwarzen Hohlweg,
Wie der Salamander im Sumpf den süßen,
Rosigen Morgen.

Nächste Seite »