Zeitungsbericht zur Eröffnung der Galerie am Falltor

Gruppenbild mit Künstlern bei der Eröffnungsvernissage der "Galerie am Falltor? in Niederkleen (vorne, v. l.): Peter Schmied, Sigrid Böhmer, Kai Henning Stecher, Yvette Barteczko, Annika Raithel und Michel Schmied sowie das Zwillingskünstlerduo ?Er
Foto: Giessener Anzeiger / Rieger

Unter dem Titel „Neues Fähnchen auf der Kulturlandkarte“ veröffentlichte der Giessener Anzeiger am 28.05.2014 einen Beitrag zu Eröffnung der Galerie am Falltor.

„[…] zu den oft halbabstrakten Bilder der Autodidaktin Sigrid Böhmer, deren künstlerisches Spektrum vom großformatigen „Federflug“ in Mischtechnik bis hin zu kleinen Collagen, in denen handelsübliche Getränke-Etiketten künstlerisch verarbeitet werden, reicht. Ihre Themenschwerpunkte sind Naturkompositionen diverser Art, auch mit bewusst eingeschränkter Farbpalette, häufig Pflanzliches und Fantastisches.“ – Giessener Anzeiger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.